Hotel Valamar Zagreb in Porec (Kroatien) Bewertung

Hotel Valamar Zagreb Zimmer

Auch im Jahr 2014 fahre ich natürlich in den Sommerurlaub und habe mich für ein paar Tage in Kroatien entschieden. Im Internet habe ich dabei das 4 Sterne Hotel Valamar Zagreb in Porec entdeckt. Gebucht habe ich das Hotel vom 27.07.2014 bis zum 31.07.2014 mit Halbpension für 2 Personen bei einem Hotelvermittler im Internet. Das Hotel Valamar hat mich 599 Euro für ein Standard-Doppelzimmer mit Parkblick gekostet. Auf diesem Artikel könnt Ihr meine persönliche Bewertung für das Hotel Valamar Zagreb nachlesen. Ich werde euch einige positive und negative Erfahrungen die mir im Hotel aufgefallen sind auflisten.

Hotel Valamar Zagreb Zimmer
Das Zimmer im Hotel Valamar Zagreb

Der Check Inn im Hotel

Als erstes möchte ich über den Check Inn im Hotel meine Bewertung abgeben. Dieser ist ab 14:00 Uhr täglich möglich. Wenn man etwas früher kommt, muss man eventuell noch ein wenig warten. Ob das möglich ist, kann ich euch leider nicht berichten. Denn ich bin um ca. 15 Uhr angekommen.

Nach der Ankunft habe ich meine Buchungsbestätigung an der Rezeption abgegeben und eine Zimmerkarte sowie 2 Handtuchkarten für den Swimmingpool erhalten. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Dame hinter der Rezeption für meinen Geschmack sehr zurückhaltend war und eher kühl auf Urlauber reagiert hat. Es kamen keine richtigen Erklärungen und man hat sich dabei nicht richtig wohl gefühlt. Also die Freundlichkeit lässt hier sehr zu wünschen übrig.

Nach dem Check-Inn wurde das Hotelzimmer in Augenschein genommen. Man muss nur die Zimmerkarte rechts oben an die Tür halten und man kann eintreten. Im Zimmer habe ich mir erst einmal alles angesehen und habe sofort einen 30 cm großen Wasserfleck an der Decke gefunden. Hier tropfte das Wasser schon von der Decke. Darauf hatte ich natürlich keine Lust und bin sofort wieder zur Rezeption gegangen um ein anderes Zimmer zu bekommen.

An der Rezeption kam die Dame wieder zu mir und sagte auf meine Beschwerde folgendes: Ein Wasserfleck an der Decke? Ist das wirklich so schlimm, wenn es einen Wasserfleck an der Decke gibt. Hier hat es mich fast aus den Schuhen gehauen. So ein Spruch geht für ein Hotel überhaupt nicht. Besonders nicht bei einem 4 Sterne Hotel. Denn wenn Wasser von der Decke im Zimmer tropft, ist das für mich ein unzumutbarer Zustand. Auf meine Beschwerde habe ich ein neues Hotelzimmer bekommen. Das hat aber sehr gut und schnell geklappt.

Doch ein Punkt hat mich am meisten aufgeregt. Normalerweise gibt es dann eine kleine Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten und alles ist erledigt. In diesem Hotel war das nicht der Fall. Keine Entschuldigung oder ein auf Wiedersehen. Das geht bei einem 4 Sterne Hotel einfach nicht. So eine zurückhaltende Behandlung an einer Rezeption, habe ich in keinem anderen Hotel erlebt. Hier sollte man das Personal mal richtig Schulen, wie man mit seinen Gästen umgehen muss.

Adresse: Pical 1, 52440 Porec
Internet: http://www.valamar.com

Hotel Check Inn
Rezeption und Check Inn

Zimmer und Ausstattung im Hotel Valamar Zagreb

Doch nun kommen wir zur Bewertung des Zimmer im Hotel Valamar Zagreb. Nach dem betreten des Zimmers habe ich erst einmal alles angesehen. Direkt neben dem Eingang befindet sich das Badezimmer. Ein paar Schritte weiter Stand das Bett sowie eine Couch und ein Schreibtisch mit einer Minibar. Bei der Ausstattung darf natürlich auch ein Fernseher nicht fehlen.

Das Hotel wurde Anfang 2014 komplett renoviert und das sieht man auch bei der Ausstattung des Zimmers. Diese war sehr gut in Schuss und ich hatte keine größeren Beanstandungen. Außer die gewöhnungsbedürftige Farbe des Teppichbodens im Zimmer. Komischerweise habe ich in fast jedem Hotel ein Problem mit den Teppichböden. Die gefallen mir einfach nicht. Doch das ist natürlich Ansichtssache.

Zusätzlich gibt es auch einen kleinen Balkon. Hier muss man eine Schiebetür öffnen und kann anschließend den Balkon betreten. Die Schiebetüren haben einen Schallschutz. Das war sehr positiv, weil das Zimmer direkt zum Pool angrenzte und während des Tages natürlich eine gewisse Lautstärke zu hören war.

Die Schallschutzfenster haben den meisten Lärm vom Swimming Pool neutralisiert. Ein Lärmproblem hat man eher in der Nacht und in der Früh. Denn die Zimmer sind sehr hellhörig, wenn über dem eigenen Hotelzimmer die Personen auf- und abgehen. Hier hört man jeden einzelnen Schritt der oberen Hotelzimmer. Das kann unter Umständen in der Früh und in der Nacht etwas störend sein.

Das Badezimmer im Hotel Valamar Zagreb in Porec wurde ebenfalls 2014 neu renoviert. Das hat man natürlich auch gesehen. Die Sauberkeit im Bad war im großen und ganzen sehr gut. Außer bei der Toilette selbst. Hier lagen leider Schamhaare auf der Klobrille. Das finde ich persönlich sehr eklig und sollte bei der Reinigung des Badezimmers eigentlich nicht vorkommen. Das Bad ist mit einem doppelten Waschbecken, Toilette, Dusche und einem großen Spiegel ausgestattet. Im Kleiderschrank habe ich auch noch einen Haartrockner gefunden, den man im Badezimmer einstecken muss.

Das Frühstück und Abendessen im Hotel

Jetzt kommen wir zum Frühstück und zum Abendessen im Hotel. Als erstes möchte ich euch über das Abendessen meine Erfahrungen mitteilen, weil ich am Anreisetag natürlich kein Frühstück hatte. Man geht in den Speisesaal und gibt beim Eingang seine Zimmernummer an. Anschließend kann man sich im Saal oder auf der Terrasse einen Sitzplatz suchen, um anschließend zum Buffet zu gehen. Beim Abendessen ist mir sofort aufgefallen, dass alle Leute im Hotel wie Heuschrecken hin und herlaufen. Für mich persönlich war das keine entspannten Abende beim Abendessen.

Es kam mir eher vor, wie eine Raubtierfütterung. Obwohl sehr viele Stationen mit unterschiedlichen Speisen vorhanden waren, musste man ab und zu ein paar Minuten warten bis man an der Reihe war. Das war jeden Abend das gleiche Spiel am Buffet. Zusätzlich rennen ständig Kinder durch die Gegend und man muss aufpassen, dass man niemanden umrennt. Die Speisen selbst waren für mich absoluter Durchschnitt und nichts besonderes. Das Essen wird direkt vor Ort gekocht und immer wieder aufgefüllt. Das Abendessen kann man mit einer Kantine in einem Möbelhaus vergleichen.

Normalerweise buche ich in Hotels grundsätzlich kein Abendessen. Doch weil es bei der Hotelbuchung dabei war, habe ich es natürlich genutzt. Normalerweise gehe ich im Urlaub immer in ein Restaurant und nicht zu einem Buffet. Deshalb sehe ich das wohl etwas kritischer als andere.

Natürlich gibt es auch noch ein paar Informationen über das Frühstück. Im Prinzip ist es das gleiche Spiel wie beim Abendessen. Als erstes beim Eingang die Zimmernummer nennen und sich in das Getümmel stürzen. Beim Frühstück gab es verschiedene Brotarten, gebratener Speck, Rühreier, verschiedene Wurstsorten und natürlich eine Müsli und Obstecke. Die Auswahl war sehr groß und für ein Frühstück fand ich es sehr gut. Natürlich gibt es hier auch wieder das Chaos mit Urlaubern die von einem Eck in das andere laufen. Doch in der Früh hat mich das nicht gestört. Einziger Punkt der mich in der Früh richtig genervt hat, ist der ständig fehlende Speck gewesen. An einem Tag bin ich 4 mal ans Buffet gelaufen, um ein paar Stücke Speck auf meinen Teller zu bekommen.

Als letztes muss ich noch das Personal beim Essen besonders Loben. Denn obwohl sehr viel Stress beim Essen herrschte, wurde immer freundlich und zuvorkommend bedient. Das hat mir sehr gut gefallen und die meisten hatten immer ein lächeln auf den Lippen. Das war absolut Top.

Im großen und ganzen gefällt mir ein Buffet in einem Hotel überhaupt nicht. Beim Frühstücken kann ich damit leben. Doch das Abendessen hat mir nicht gut gefallen. Es war mehr Stress und keine Erholung. Doch wer den Trubel gerne mag, wird sich beim Essen im Hotel Valamar Zagreb sicher wohlfühlen. Die Qualität der Speisen war in meinen Augen nur durchschnittlich.

Der Swimmingpool und der Strand

Auch beim Baden im Hotel Valamar Zagreb gibt es am Swimmingpool die üblichen Handtuchbeleger die noch vor dem Frühstück die besten Sonnenliegen belegen. Diese Urlaubsgruppe nervt mich total. Doch man kann es im Hotel auch verstehen. Denn die Sonnenliegen reichen einfach nicht für den größten Anteil der Urlauber aus. Wenn man zu spät an den Pool geht, bekommt man keine Liege mehr und kann nur noch zum Strand. Der Swimmingpool reicht zum Baden völlig aus und man kann dort einige Stunden entspannen. Das habe ich fast vergessen. Man bekommt im Hotel Valamar Zagreb Handtuchkarten die man direkt am Swimmingpool abgeben muss. Für diese Karte bekommt man ein großes Handtuch. Am Abend kann man das Badetuch wieder abgeben und erhält seine Karte zurück. Für ein frisches Badetuch am nächsten Tag muss man die Karte wieder abgeben.

Wer nicht zum Swimmingpool im Hotel Valamar Zagreb in Kroatien gehen möchte, kann natürlich auch an den Strand. Hier muss man aber für seine Sonnenliege bezahlen. Dafür erhält man aber ein sehr schönes Wasser im Meer und Restaurants in der direkten Umgebung geboten. Am Strand kann man sogar eine Massage machen lassen. Dafür gab es extra ein Zelt um sich massieren zu lassen. Auch im Wasser wird etwas Action geboten. Im Meer steht eine große aufblasbare Insel die besonders bei Kindern sehr beliebt ist. Zusätzlich können in der näheren Umgebung auch Jetskis und andere Wassersportarten gebucht werden. Hier hat mir besonders das große Freizeitangebot und das klare Wasser im Meer gut gefallen.

Swimming Pool Hotel Valamar Zagreb
Der Swimming Pool am Hotel

Parken bei eigener Anreise mit dem Auto

Wenn man mit dem eigenen Auto zum Hotel Valamar in Zagreb fahren möchte, stellt sich natürlich die Frage, wo man sein Auto parken kann? Hier bietet das Hotel einen sehr großen Parkplatz der an der Rezeption gebucht werden kann. Als erstes müsst Ihr vor dem Check Inn durch die Schranke fahren und ein Parkticket ziehen. Anschließend nehmt Ihr dieses Ticket mit zur Rezeption und legt es vor. Anschließend bucht ihr den Parkplatz für eure gesamte Reisezeit. Der Parkplatz kostet euch pro Tag 3 Euro. Nach der Buchung am Hotel kann man mit seiner Zimmerkarte die Schranke problemlos öffnen und kann mit dem Auto wieder wegfahren.

Mein Fazit über das Hotel Valamar Zagreb

Obwohl es ein paar Probleme mit dem ersten Hotelzimmer gegeben hat, kann ich euch das Hotel empfehlen. Es sieht von außen zwar nicht so schön aus, aber durch die komplette Renovierung im Winter 2014 sieht es innen sehr gut aus. Was mich sehr gestört hat, war das unfreundliche Personal beim Check Inn. Das ist mir sauer aufgestoßen und hat mich verärgert. Das Chaos beim Essen ist für mich gewöhnungsbedürftig und einfach nicht mein Fall. Die Qualität beim Essen war für mich nur durchschnittlich. Der Swimming Pool war schön und entspannend. Doch es gibt einfach zu wenige Liegen, wenn im Hotel Valmar sehr viele Urlauber sind. Wenn zu viel Los ist, muss man auf den Strand ausweichen. Dieser bietet euch aber sehr viel Abwechslung und ist entspannend.

Eines muss ich noch los werden. Am zweiten Tag meiner Reise hat eine Putzfrau im Zimmer ein Glas auf den Boden geschmissen. Die gröbsten Glasscherben wurden dabei aufgehoben und mehr nicht. Es waren noch mehrere Glasstücke im Boden die ich selbst aufgehoben habe. Das war der absolute Hammer. Wäre ich Barfuß durch das Zimmer gelaufen, hätte ich mir meine kompletten Füße aufschneiden können. So etwas ist mir in noch keinem einzigen Urlaub passiert. Normalerweise nimmt man einen Staubsauger und saugt die restlichen Glasstücke ein. Doch hier hat die Putzfrau wohl keinen großen Wert darauf gelegt, die restlichen Scherben zu entfernen.

Wie man in meiner Bewertung über das Hotel Valamar Zagreb in Porec nachlesen kann, war ich sehr kritisch und habe auch auf Kleinigkeiten geachtet. Trotz einiger Erfahrungen die nicht gerade positiv waren, gebe ich eine gute Bewertung für das Hotel ab und empfehle es für meine Leser. Doch mehr als eine Note 3 bekommt es von mir nicht. Dafür gab es zu viele Kleinigkeiten die mich gestört haben. Besonders im Service empfehle ich dem Hotel seine Mitarbeiter ins Gewissen zu Reden. Urlaubsgäste sollte man immer mit einem kleinen Lächeln begrüßen.

Die Stadt Porec

Die Stadt Porec in Kroatien liegt vom Hotel ungefähr 1 Kilometer entfernt. Man kann einen Spaziergang in die Stadt machen oder man fährt mit einer kleinen Bummelbahn die direkt vor dem Hotel Valamar stehen bleibt. Eine Fahrstrecke kostet euch pro Person ca. 2 Euro. Das ist nicht viel und man muss nicht so lange zu Fuß gehen. Die Stadt selbst ist in der Hauptreisezeit sehr voll und viele Menschen sind in den kleinen Gassen unterwegs. Hier kann es auch mal ein wenig eng werden. Es macht Spaß durch Porec zu laufen und in die Geschäfte in der Stadt zu gehen. Direkt am Hafen gibt es verschiedene Ausflugsboote die man buchen kann. Es gibt sogar einen Tagesausflug nach Venedig. Man fährt direkt über das Mittelmeer nach Italien und kann dort ein paar Stunden verbringen. Anschließend geht es wieder zurück. Es wird eine Menge für Urlauber geboten.

Weitere Tipps über Porec im Netz

Eine Übersicht mit interessanten Sehenswürdigkeiten der Stadt
http://www.porec24.com/de/sehenswuerdigkeiten/

Das aktuelle Wetter und die Wettervorhersage für die Region
http://www.wetter.com/kroatien/porec/HR3192699.html

Porec Portal des Tourismusverbandes der Stadt
http://www.to-porec.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*