Gulaschkanone / Ideal für jede Party im Garten

Gulaschkanonen sind bereits seit Jahrzehnten im Einsatz und werden in verschiedenen Größen und Formen zum Kochen von Gulasch und anderen Speisen eingesetzt. Eine Gulaschkanone wird in der heutigen Zeit häufig für große Feste und Veranstaltungen verwendet.

Hier werden meistens Feldküchen eingesetzt. Denn man kann mit einer Feldküche sehr viele Personen versorgen. Anfänglich wurden große Gulaschkanonen im Militär eingesetzt. Denn man kann sie sehr einfach transportieren und man bekommt sehr viele Leute damit satt.

Gulaschkanone
Eine Gulaschkanone von Grillplanet in der gerade gekocht wird

Bereits im ersten Weltkrieg wurden die mobilen Feldküchen eingesetzt. Daran kann man den Stellenwert dieser Kochstellen erkennen. In der heutigen Zeit, werden die Gulaschkanonen auch noch im Militär verwendet.

Doch immer mehr Menschen kaufen sich kleinere Exemplare für den Garten. Diese kann man ideal für Gulasch und andere Speisen einsetzen. Die Preise für eine kleine Gulaschkanone liegen derzeit zwischen 80 Euro und 200 Euro.

Bei einer großen Feldküche, die man an sein Auto hängen kann, muss man schon mit mehreren 1000 Euro rechnen. Für den privaten Einsatz sind diese aber meistens zu teuer. Es gibt aber auch eine Alternative zum Kauf. Es gibt ein paar Anbieter, die eine Feldküche verleihen. Dort kann man für mehrere Tage eine Feldküche ausleihen und so ein großes Fest mit Gulaschsuppe versorgen.

Ich persönlich tendiere natürlich zu einer kleinen Kanone. Diese ist handlicher und ich kann sie auch mal in meinem Auto transportieren. Besonders wenn man zum Camping fahren möchte, ist das von Vorteil.

Einfach in das Auto stellen und am Campingplatz wieder aufbauen. Schon kann es losgehen mit dem kochen. Eine Gulaschkanone ist ein Blickfang an jedem Campingplatz.

Welche Gulaschkanone habe ich mir gekauft und warum?

Ich habe mich für eine Gulaschkanone der Marke Grillplanet (http://www.grillplanet.de) entschieden. Ich habe ein paar Kanonen im Internet verglichen und für mich einen sehr großen Vorteil entdeckt.

Es gibt einen Brennraum und auf diesen wird ein normaler Gulaschkessel mit Deckel gesteckt. Diesen Gulaschkessel kann man bei Bedarf einfach herunternehmen und in ein Dreibein hängen.

So kann man nicht nur in der Gulaschkanone kochen, sondern auch über einer Kochstelle. Das ist der Grund, warum ich mich für dieses Produkt entschieden habe. Der Kessel hat ein Fassungsvermögen von 30 Liter und ist emailliert.

Bestellt habe ich die Gulaschkanone auf der Internetseite http://www.amazon.de/Gulaschkessel-Gulaschkanone-mit-Liter-emailliert/dp/B004WWFPZ2. Bin sehr zufrieden mit dem Produkt und kann es weiterempfehlen. Besonders weil man einfach mobil ist und es fast überall aufstellen kann.

Gulasch im Gulaschkessel
Die Gulaschsuppe im Gulaschkessel kann serviert werden

Rezepte für Gulaschkanonen und Feldküchen

Eigentlich kann man jede Art von Suppe in einer Gulaschkanone kochen. Ihr müsst nur die Zutaten für eine größere Menge ausrechnen und einkaufen.

Es gibt im Internet ein paar gute Webseiten die euch Rezepte kostenlos anbieten. Hier ein paar Links die ich im Internet gefunden habe.

Übersicht der Kochrezepte für Gulaschkanonen

Die Kochrezepte auf den oben genannten Seiten sind meistens nur für 2 bis 4 Personen geeignet. Wenn Ihr die Rezepte in einer Gulaschkanone oder in einer Feldküche kochen wollt, müsst Ihr die Zutaten genau umrechnen.

Im Internet bin ich auch noch auf ein Rezept auf YouTube gestoßen. In dem Video wird euch gezeigt, wie man eine Erbsensuppe nach Bundeswehrart zubereitet. Ist ein sehr gutes Video.

Gulaschkanone verwenden – Einsatzmöglichkeiten

Eine kleine mobile Gulaschkanone kann für unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden. Ich habe mir ein paar Gedanken darüber gemacht, und euch hier die häufigsten Einsatzbereiche einer Gulaschkanone aufgezählt.

  • Natürlich kann man damit Gulasch in verschiedenen Arten kochen.
  • Im Winter kann man mit der Kanone Glühwein erhitzen.
  • Sie kann für jede Party oder Veranstaltung eingesetzt werden.
  • Für den Campingurlaub oder für Angler sehr zu empfehlen.
  • Auch Wasser kann in der Gulaschkanone abgekocht werden.
  • Abseits der Zivilisation zum Wäsche kochen (waschen) geeignet.

Diese Einsatzgebiete sind mir eingefallen. Für was würdet Ihr so eine Kanone einsetzen, außer zum kochen? Schreibt mir doch einfach einen kleinen Kommentar. Es würde mich sehr interessieren, für was Ihr eine Gulaschkanone einsetzen wollt.

Erfinder der Gulaschkanone

Eine lange Zeit ging man davon aus, dass der Erfinder Carl Philipp Fissler ist. Doch das erste Patent hat der Apotheker Heinrich Zeise im Jahr 1850 beantragt. Er ist somit der Erfinder der ersten Feldküche oder auch Gulaschkanone.

Bekannt wurde die Feldküche aber erst Dank Carl Philipp Fissler. Dieser hat die Gulaschkanonen sehr erfolgreich verkauft und so den Siegeszug gestartet. Beide Personen haben also einen großen Anteil, an den heutigen Erfolgen dieser Kochstellen.

Im Altonaer Museum kann man die erste Gulaschkanone der Welt von Heinrich Zeise bewundern. Auf der Internetseite http://www.altonaermuseum.de gibt es weitere Informationen und die Öffnungszeiten des Museums.

Auf der Webseite http://www.abendblatt.de gibt es einen sehr guten Bericht über den Apotheker Heinrich Zeise. Denn erst Anfang 2013 hat man den ersten Prototypen seiner Gulaschkanone entdeckt.

Darüber berichtet auch das Hamburger Abendblatt. Ein sehr interessanter Artikel den man sich durchlesen sollte.

Kommentar hinterlassen