Feuerwerk Bilder aufnehmen – 4 Tipps

Feuerwerk Silvester
Ein schönes Feuerwerk an Silvester – © Piccolo – Fotolia.com

Kurz vor Silvester sollte man sich als Fotograf wieder auf das Feuerwerk vorbereiten, um schöne Bilder aufnehmen zu können. In Deutschland gibt es nicht sehr viele Möglichkeiten, um ein Feuerwerk in kompletter Pracht mit der Kamera aufnehmen zu können. Die beste Möglichkeit ist natürlich der 31. Dezember an Silvester. Denn dann kann man fast überall sehr schöne Motive finden. Hier gibt es Tipps, auf was man bei der Feuerwerk Fotografie achten sollte.

Tipp 1: Mit Stativ die Fotos aufnehmen

In der Nacht sollte man immer mit sehr langen Verschlusszeiten die Fotos aufnehmen. Dabei ist es wichtig, ein Stativ einzusetzen, damit die Aufnahme nicht verschwommen wirkt. Wenn man eine digitale Kamera in die Hand nimmt und nicht das Stativ verwendet, können die Bilder stark verwackelt. Das möchte natürlich kein Fotograf und deshalb verwenden die meisten ein Stativ.

Tipp 2: Position auswählen zum fotografieren

Die richtige Auswahl der Position für ein Foto ist bei der Feuerwerk Fotografie sehr entscheidend. Wenn man eine breite Übersicht von einem Feuerwerk aufnehmen möchte, sollte man einen Platz wählen der eine gute Weitsicht bietet. Bei einer Aufnahme von einer einzelnen Rakete, sollte man so nah wie möglich herangehen und von unten ein Bild schießen. Bei diesem Fotoshooting kann es in Sekunden darum gehen, dass ein Foto gut wird oder nicht. Aus diesem Grund, solltet Ihr euch bereits vor dem 31. Dezember ein paar Testfotos unter Tags machen, um die beste Position für Silvester herauszufinden. So seid Ihr am besten vorbereitet. Testet auch verschiedene Objektive eurer Kamera, um das beste für die Feuerwerk aufnahmen verwenden zu können.

Tipp 3: Digitalkamera einstellen

In der Nacht zu fotografieren ist eine Herausforderung. Denn man muss an seiner Kamera Einstellungen vornehmen, damit man gute Bilder aufnehmen kann. Hier gebe ich euch wieder den Rat, einen Tag vorher verschiedene Testbilder in der Dunkelheit aufzunehmen. Am allerbesten an der Position die Ihr euch für die Feuerwerk Bilder ausgesucht habt. Denn nur so kann man ein ideales Foto bekommen.

Tipp 4: So viele Bilder wie möglich aufnehmen

Ein großes Feuerwerk kann man natürlich nicht die ganze Nacht mit der Kamera aufnehmen. Aus diesem Grund, ist man in Zeitdruck um ein gelungenes Foto zu bekommen. Ich empfehle euch so viele Bilder wie möglich mit der Kamera aufzunehmen. Ihr werdet sehen, dass die Zeit beim fotografieren der Raketen rasend schnell vorbeigehen kann. Ihr müsst damit Rechnen, dass es sehr viele Bilder geben wird, die man in der Nachbetrachtung nicht gebrauchen kann. Vielleicht werdet Ihr nur ein oder zwei Bilder aus dem gesamten Fotoshooting weiter verwenden können.

Kommentar hinterlassen