Akupunktur die alte chinesische Heilmethode

Ein Mitarbeiter der Zeitschrift Health hat sich wegen Rückenschmerzen mit Akupunktur in Kalifornien behandeln lassen. Er hat uns seine Erfahrungen geschildert:

Als erstes hat mich der Arzt gebeten meine Zunge herauszustrecken. Ich war überrascht, normalerweise mach ich so was vor meinem Arzt nicht. Dann wurde ich über meinen Menstruationsverlauf und Ausfluss befragt. (Gott sei Dank alles OK bei mir).

Während sie die Farbe meiner Zunge (dunkelrot) und meines Zungenbelages (dünn, weiß) analysiert haben, habe ich überlegt, was hat das Ganze mit meinen Rückenschmerzen zu tun.

Chinesische Heilmethode

Akupunktur ist eine uralte chinesische Heilmethode, die seit mindestens 2500 Jahren angewendet wird. Der Grundgedanke der Akupunktur ist die Annahme, dass Rückenschmerzen (wie alle anderen Schmerzen) nicht nur Rückenschmerzen sind. Jill Blakeway New Yorker Akupunkteur meint, dass was in einem Teil der Körper passiert, wird in allen Körperteilen widergespiegelt, so wie im Universum hängt auch alles zusammen.

Der zweite Grundgedanke der Akupunktur ist, dass im Organismus die zwei kontroversen Kräfte „jin“ und „jang“ immer vorhanden sind. Die zwei Kräfte zusammen bilden die Energie des Menschen den sog. „shi“. Wenn die Energieströmung von „shi“ verhindert wird, entstehen Schmerzen und Krankheiten.

Deswegen wurde meine Zunge untersucht. Die Zunge kann Zeichen über die Energiestörung im Organismus verraten. Die dunkelrote Zunge deutet auf „shi“-Störungen hin, die zahlreiche Schmerzen wie z. Bsp. Rückenschmerzen verursachen können.

Gleichgewicht durch Reize wiederherstellen

Mit Akupunktur wird das Gleichgewicht durch Reizen von bestimmten Punkten des Körpers wiederhergestellt. Meistens wird die Behandlung mit kleinen Nadeln vorgenommen, aber manche Therapeuten verwenden zusätzlich schwachen elektrischen Strom um die Wirksamkeit zu steigern.

Über 40 Krankheiten können mit Akupunktur behandelt werden!

Was genau im Körper passiert, weiß niemand, aber laut WHO und des amerikanischen Instituts für Gesundheit ist sie durchaus nützlich. Auf der Liste der WHO stehen über 40 Krankheiten wie Suchtkrankheiten, Übelkeit, Brechgefühl, Asthma, Verdauungsstörungen, Nebenhöhlenentzündung, Gelenkschmerzen, Allergien usw. wo man Akupunktur anwenden kann. Selbst für Unfruchtbarkeit wird sie immer öfter angewendet.

Der größte Beweis für Akupunktur ist, dass Zahnschmerzen, Menstruationsstörungen, Migräne oder Tennisarm schnell geheilt werden können. Nach der Zungenuntersuchung wurde ich über meinen Allgemeinzustand ausgefragt. Ob ich Schlafstörungen habe? Ob mir oft kalt oder warm ist?. Wie ist mein Appetit?

Nach all diesen Fragestellungen hat der Professor Hua Ling Xu meine Akupunkturpunkte auf meinen Handgelenk, Schultern, Hände, Knöchel und Kniehöhle markiert. Ich musste mich auf den Bauch legen. Der Professor hat die Nadeln mit Alkohol desinfiziert und in die Haut eingestochen. Die Nadeln werden einige Millimeter aber manchmal sogar einige Zentimeter tief in die Haut eingestochen. Man fühlt nur leichte vorübergehende Schmerzen. Manchmal fühlt es sich wie ein leichter Stromschlag an.

Ich lag dann 20 Min. lang mit 14 Nadel auf dem Tisch. Es ist ein sehr beruhigendes Gefühl. Ich ging dann mit voller Energie aus der Klinik, meine Rückenmuskulatur war entspannter, ich war friedlich und konzentriert. Ich nahm an 3 Behandlungen Teil, bin jetzt zwar nicht ganz schmerzfrei, kann aber diese Methode nur Empfehlen.