Freizeitpark auf Mallorca – 3 Tipps

Wasserrutsche
Wasserrutsche – © Tino Hemmann – Fotolia.com

Im Sommer fliegen die Deutschen wieder auf Ihre Lieblingsinsel Mallorca um ein paar schöne Tage am Meer und am Strand verbringen zu können. Doch den ganzen Urlaub nur am Strand zu liegen, kann für den einen oder anderen langweilig werden. Wenn man etwas Abwechslung mit seiner Familie haben möchte, sollte man einen Freizeitpark auf Mallorca besuchen. Hier findet Ihr ein paar Tipps, welche Freizeitparks man auf der Insel Mallorca besuchen sollte.

Western Wasserpark

Der Western Wasserpark ist ideal für alle Freunde von schnellen Rutschen und verschiedenen Bädern. Es werden unterschiedliche Wasserrutschen und Attraktionen im Park angeboten. Weitere Informationen findet Ihr auf der Webseite http://www.westernpark.com

Marineland Mallorca

Das Marineland Mallorca bietet euch verschiedene Seelöwen oder Delfin Shows an. Auch ein großes Aquarium kann von den Besuchern bewundert werden. Weitere Informationen über den Park findet Ihr auf der Seite http://www.marineland.es

Aqualand El Arenal

Im Aqualand El Arenal gibt es eine der längsten Wasserrutschen der ganzen Insel Mallorca. Es gibt unterschiedliche Badebecken für Kinder und Erwachsene. Für fast jedes Alter wird im Aqualand etwas geboten. Auf der Webseite http://www.aqualand.es gibt es die Öffnungszeiten und Eintrittspreise des Parks.

https://www.youtube.com/watch?v=32V1g_UIZaE

Diese Seite wurde zuletzt am 2. November 2023 geändert.

Bewerte diesen Artikel: