Google Maps geparktes Auto speichern und finden

Google Maps hat sich als die populärste digitale Kartenplattform auf dem Markt etabliert und ist zu einem unverzichtbaren Begleiter auf dem täglichen Weg zur Arbeit für viele Menschen weltweit geworden.

Neben Funktionen wie Live-Verkehr und Street View bietet Google Maps nun eine äußerst nützliche Funktion namens “Parkplatz speichern“, die es dir ermöglicht, den Standort deines geparkten Autos zu markieren und es mühelos wiederzufinden.

Die “Parkplatz speichern”-Funktion

Bevor du dein Auto auf einem Parkplatz abstellt, kannst du diese Funktion nutzen, um den Standort deines Fahrzeugs zu markieren und es später problemlos wiederzufinden.

Hier sind die einfachen Schritte, die du befolgen kannst, um sicherzustellen, dass du nie wieder den Überblick über dein Auto verlierst:

1. Öffne Google Maps und tippe auf den blauen Punkt, der deinen aktuellen Standort auf der Karte anzeigt.

Eine Karte mit Informationen und Optionen zu deinem Standort erscheint.

2. Tippe auf die Karte mit allen Informationen und Optionen.

Dort findest du die Option “Parkplatz speichern”.

Google Maps eigenen Parkplatz speichern
Google Maps eigenen Parkplatz speichern

3. Tippe auf den Button “Parkplatz speichern”, um den Standort zu markieren.

Du hast auch noch die Möglichkeit, Notizen und die Parkzeit einzutragen.

Nachdem du den Parkplatz gespeichert hast, wird er auf der Karte markiert. Öffne einfach die Karte, um den Standort deines geparkten Autos zu überprüfen.

Wenn du eine Zeit hinzugefügt hast, wird auch die verbleibende Zeit auf der Karte angezeigt.

Navigation zum geparkten Auto

Von dort aus kannst du dich entscheiden, zur gespeicherten Position zu navigieren. Dies bietet eine schrittweise Navigation von deinem aktuellen Standort zu deinem geparkten Auto und erleichtert das Auffinden des Fahrzeugs.

Google Maps Auto finden
Google Maps Auto finden

Mein Fazit

Diese Funktion von Google Maps ist sehr nützlich und praktisch, wenn man sein Fahrzeug an einem Ort abstellt, wo man sich nicht so gut auskennt.

Das Umherirren, während man auf die Autoschlüssel drückt, gehört der Vergangenheit an. Stattdessen wirst du direkt zu deinem Auto geführt. Die Parkzeit-Option ist ebenfalls nützlich, um die Parkdauer zu überwachen und Strafzettel zu vermeiden.

Diese Funktion ist nicht nur benutzerfreundlich, sondern auch eine wertvolle Ergänzung für alle, die Google Maps regelmäßig nutzen.

Probiere es einfach mal aus. Es wird dir sicher eine Hilfe sein.

Hier kommst du zur Webseite von Google Maps: https://www.google.com/maps

Diese Seite wurde zuletzt am 17. Januar 2024 geändert.

Bewerte diesen Artikel: