Payback Tipps: So maximierst du deine Punkte

Payback
Screenshot der Seite Payback

Hallo, liebe Payback Punktesammler! Ihr seid auf der Suche nach den besten Tipps, um das volle Potenzial eurer Payback-Punkte auszuschöpfen?

Ihr seid am richtigen Ort! In diesem Artikel teile ich einige clevere Strategien, wie ihr eure Punkte maximieren und die besten Prämien für euren Einsatz erhalten könnt.

Die Basics: Punkte sammeln leicht gemacht

Bevor wir zu den Insider-Tipps kommen, lasst uns kurz die Grundlagen auffrischen. Punkte sammeln bei Payback ist einfach, aber es gibt einige einfache Möglichkeiten, eure Sammelgeschwindigkeit zu erhöhen:

  • Vielfältige Partner nutzen: Payback arbeitet mit einer Vielzahl von Partnern zusammen – von Supermärkten über Tankstellen bis hin zu Online-Shops. Nutzt die Vielfalt und sammelt Punkte bei all euren Einkäufen.
  • Newsletter abonnieren: Haltet euch über Sonderaktionen und Bonuspunkte auf dem Laufenden, indem ihr die Newsletter eurer Payback-Partner abonniert.

Sammler-Tipp 1: Punkte-Multiplikatoren nutzen

Viele Payback-Partner bieten zeitlich begrenzte Aktionen mit Punkte-Multiplikatoren an.

Das bedeutet, dass ihr in einem bestimmten Zeitraum mehr Punkte pro Euro erhaltet.

Achtet auf solche Aktionen und plant eure Einkäufe entsprechend.

Sammler-Tipp 2: Payback Coupons aktiv einsetzen

Payback stellt regelmäßig personalisierte Coupons zur Verfügung.

Diese Coupons bieten nicht nur zusätzliche Punkte, sondern auch Rabatte auf bestimmte Produkte.

Schaut regelmäßig in eurer Payback-App vorbei, um keine lukrativen Coupons zu verpassen.

Ich verwende die Coupons häufig beim Tanken.

Sammler-Tipp 3: Payback American Express Karte

Kreditkarte
Karte für mehr Punkte*

Für diejenigen, die gerne mit Kreditkarte zahlen, könnte die Payback American Express Karte interessant sein.

Mit dieser Karte sammelt ihr nicht nur Punkte bei Payback-Partnern, sondern auch bei allen anderen Zahlungen.

Überlegt, ob diese Karte zu eurem Zahlungsverhalten passt.

Hinweis: Wenn ihr hier über meinen Empfehlungslink die Karte beantragt*, könnt ihr euch extra Punkte sichern!

Sammler-Tipp 4: Online-Shopping über Payback

Viele vergessen, dass man auch beim Online-Shopping über die Payback-Plattform Punkte sammeln kann.

Geht vor eurem Online-Einkauf auf die Payback-Website, wählt den gewünschten Shop aus und sammelt Punkte für eure Einkäufe.

Sammler-Tipp 5: Gemeinsam punkten mit Payback Punktepool

Habt ihr Freunde oder Familie, die ebenfalls Payback nutzen?

Überlegt, einen Payback Punktepool zu gründen. Damit könnt ihr eure Punkte zusammentun und gemeinsam attraktive Prämien erhalten.

Hier alle Infos zur Payback Zweitkarte.

Fazit: Maximale Punkte, maximale Prämien

Payback bietet eine Fülle von Möglichkeiten, um eure Punkte zu maximieren und tolle Prämien zu ergattern.

Nutzt die verschiedenen Partner, Aktionen und Zusatzangebote, um das Beste aus eurem Payback-Erlebnis herauszuholen.

Mit ein wenig Planung und Kreativität könnt ihr in kurzer Zeit viele Punkte ansammeln und euch über großartige Belohnungen freuen.

Wieviel die einzelnen Punkte wert sind, habe ich in diesem Artikel genau beschrieben.

Du kannst die Punkte übrigens auch aufs Konto auszahlen lassen. Eine Anleitung wie das geht, habe ich hier erstellt.

Hinweis: Ich selbst sammle Payback Punkte übrigens, weil ich sie in Miles & More Punkte umwandeln kann.

Diese Seite wurde zuletzt am 15. Januar 2024 geändert.

Bewerte diesen Artikel: