Was ist ein Nullwendekreismäher?

Ein Nullwendekreismäher (auch Zero-Turn-Mäher genannt) ist ein spezieller Typ von Rasenmäher, der in der Lage ist, auf der Stelle zu drehen, ohne sich vorwärts oder rückwärts bewegen zu müssen.

Dies wird durch unabhängig voneinander gesteuerte Antriebsräder auf jeder Seite des Mähers ermöglicht, die in entgegengesetzte Richtungen drehen können. Dadurch kann der Mäher enge Kurven fahren und schnell und effektiv um Hindernisse herum navigieren.

Ein Nullwendekreismäher eignet sich insbesondere für große Rasenflächen, bei denen eine schnelle und effiziente Mäharbeit erforderlich ist. Durch die hohe Manövrierfähigkeit kann der Mäher schnell um Bäume, Büsche und andere Hindernisse herumfahren, ohne dass es zu Kollisionen oder ungemähten Bereichen kommt.

Dies führt zu einer verbesserten Mäharbeit und einer Zeitersparnis für den Anwender.

Die Vorteile von einem Nullwendekreismäher

  • Durch die unabhängige Steuerung der Antriebsräder kann der Mäher auf der Stelle drehen und enge Kurven fahren, was ihn besonders für die Arbeit in engen Bereichen oder um Hindernisse herum geeignet macht.
  • Da der Mäher schnell um Hindernisse herumfahren kann, spart er Zeit und reduziert die Notwendigkeit für manuelle Nachbearbeitung.
  • Die hohe Manövrierfähigkeit des Nullwendekreismähers ermöglicht es ihm, auch schwer zugängliche Bereiche zu erreichen und eine gleichmäßige Mäharbeit zu erzielen.
  • Nullwendekreismäher haben in der Regel eine höhere Geschwindigkeit als herkömmliche Rasenmäher, wodurch sie schneller und effizienter arbeiten können.
  • Durch die präzise und einfache Steuerung des Mähers kann der Benutzer ermüdungsarm und komfortabel arbeiten.
  • Einige Modelle von Nullwendekreismähern sind mit verschiedenen Anbaugeräten ausgestattet, wie zum Beispiel Schneeräumern, Schlegelmähern oder Schneefräsen, was ihre Vielseitigkeit erhöht.
  • Nullwendekreismäher werden oft von Landschaftsgärtnern, Golfplatzpflegern und anderen professionellen Rasenpflegern eingesetzt, was ihre Qualität und Zuverlässigkeit unterstreicht.

Die Nachteile von einem Nullwendekreismäher

  • Nullwendekreismäher sind oft teurer als herkömmliche Rasenmäher, was sie für manche Benutzer möglicherweise unerschwinglich macht.
  • Auf unebenem Gelände oder steilen Hängen kann es schwierig sein, den Mäher auf Kurs zu halten und das Mähergebnis kann ungleichmäßig ausfallen.
  • Wenn ein Nullwendekreismäher repariert werden muss, kann es schwierig sein, die richtigen Ersatzteile zu finden oder die Reparatur selbst durchzuführen.
  • Da Nullwendekreismäher mit einem Lenkrad und Pedalen gesteuert werden, kann die Sitzposition für einige Benutzer unbequem sein.
  • Nullwendekreismäher benötigen in der Regel mehr Platz für die Lagerung als herkömmliche Rasenmäher aufgrund ihrer Größe und Form.
  • Da Nullwendekreismäher oft eine höhere Geschwindigkeit haben, kann ihr Kraftstoffverbrauch höher sein als der von herkömmlichen Rasenmähern.
  • Aufgrund ihrer leistungsstarken Motoren können Nullwendekreismäher laut sein und möglicherweise für Unannehmlichkeiten für die Nachbarn sorgen.

Es gibt verschiedene Hersteller die diese Art von Rasenmähern anbieten. Husqvarna oder John Deere stellen diese Art von Mähern her.

Diese Seite wurde zuletzt am 2. März 2023 geändert.

Bewerte diesen Artikel: