Die 6 besten Reiseziele für Strandurlaub im Winter

Strandurlaub im Winter
Im Winter etwas Sonne tanken – © Manuela Klopsch – Fotolia.com

November und Dezember gehören zu den kältesten Monaten des Jahres. Man hat keine Lust vor die Tür zu gehen und man sehnt sich nach einem Urlaub am Strand. Das ist natürlich in diesen beiden Monaten auch möglich. Denn es gibt sehr viele Reiseziele, die man auch im Winter für einen Strandurlaub buchen kann. Hier möchte ich euch die besten Reiseziele vorstellen, die man für einen Strand- und Badeurlaub in der kalten Jahreszeit buchen sollte. Eines ist schon mal wichtig. Man sollte sich auf eine mehrstündige Flugzeit einstellen. Denn innerhalb Europas wird man nur wenige schöne und gleichzeitig sonnige Reiseziele finden.

1. Reisetipp: Dubai

Dubai erreicht man mit dem Flugzeug innerhalb von zirka 5 Flugstunden. Es herrscht im Winter ein sehr warmes Klima von 25 bis 30 Grad Celsius. Das ist für einen Badeurlaub im November oder Dezember eine ideale Temperatur. Die Stadt Dubai liegt am Persischen Golf und ist die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate.

Vorteile:

  • Sehr gutes Klima zum Baden.
  • Schöner und großer Sandstrand.

2. Reisetipp: Hurghada

In Ägypten gibt es das Reiseziel Hurghada direkt am roten Meer. Hier kann man im Dezember bei bis zu 25 Grad Celsius schön am Strand liegen und seine freie Zeit genießen. In dem Urlaubsort gibt es sehr schöne Hotels die man im Internet oder im Reisebüro buchen kann. Die Flugzeit beträgt vom Flughafen Frankfurt ungefähr 4.30 Stunden.

Vorteile:

  • Kurze Flugzeiten.
  • Günstige Hotelangebote.

3. Reisetipp: Kanarische Inseln

Die Kanarischen Inseln sind zwar im tiefsten Winter die wärmsten Reiseziele. Dennoch sollte man hier ein paar Reiseangebote prüfen. In den kalten Monaten hat man eine Temperatur von ungefähr 20 bis 24 Grad Celsius. Man kann sich zwar an den Strand legen. Baden dagegen ist nicht immer gewährleistet. Dafür hat man aber auch eine kurze Flugzeit von 4.30 Stunden. Die beliebtesten Reiseziele auf den kanarischen Inseln sind Fuerteventura, Teneriffa und Gran Canaria.

Vorteile:

  • Kurze Flugzeiten.
  • Sehr wenig Regenfall.

4. Reisetipp: Miami

Im Bundesstaat Florida in den USA gibt es die Stadt Miami. Diese Stadt bietet im Winter sehr viel Sonne und sehr wenig Regenfall. Das ist ein guter Grund, um hier einen Urlaub im November oder Dezember zu buchen. Die Temperatur liegt bei zirka 24 Grad Celsius. Leider ist die Flugzeit hier etwas länger. Man muss mit mindestens 9 Stunden Flug rechnen.

Vorteile:

  • Wenig Regenfall.
  • Warmes und trockenes Klima.

5. Reisetipp: Phuket

Phuket in Thailand bietet Urlaubern wunderschöne Sandstrände und viele Möglichkeiten zu entspannen. Die durchschnittliche Temperatur liegt bei 30 Grad Celsius und ist für Sonnenurlauber ein Traum. Die Flugzeit liegt zwischen 10 Stunden und 11 Stunden. Das ist leider der Nachteil bei einem Phuket Strandurlaub. Wer nicht lange fliegen möchte, sollte auf eine Thailand Reise verzichten.

Vorteile:

  • Günstige Preise vor Ort.
  • Sehr warm und traumhafte Strände.

6. Reisetipp: Malediven

Die Malediven sind ein wahrer Genuss für einen Badeurlaub. Es gibt sehr viele Strände mit klarem blauen Wasser und viel Ruhe. Die Temperaturen liegen bei 30 Grad Celsius. November und Dezember sind sehr schöne Reisemonate. Ich empfehle aber den Januar. Denn Anfang des Jahres beginnt die Trockenzeit auf den Malediven. Dann ist die Regenwahrscheinlichkeit noch geringer. Bei der Flugzeit sollte man 11 Stunden für eine Reise einplanen.

Vorteile:

  • Traumhafte Sandstrände mit blauem Wasser.
  • Sehr viel Ruhe und Entspannung am Strand.

Wann sollte man die Urlaubsreise buchen?

Wenn man eine günstige Urlaubsreise im Winter buchen möchte, sollte man das so früh wie möglich. Denn je früher man eine Reise bucht, desto günstiger sind die Angebote. Idealerweise bucht man seine Reise bereits 1 Jahr im voraus um die günstigsten Preise zu bekommen. Sollte das nicht möglich sein, empfehle ich euch vor dem Sommerlaub zu buchen. Denn dann haben die wenigsten den Winter im Kopf und man kann gute Angebote finden. Je näher die kalte Jahreszeit rückt, desto höher werden auch die Preise. Denn viele wollen kurzfristig in die Sonne fliegen. Grundsätzlich gilt folgendes: Winterurlaub im Sommer buchen und den Sommerurlaub im Winter. So kann man am wenigsten Falsch machen.

Weitere Tipps für eine Badereise im Internet

Die besten Ziele für den Winter mit Hotelempfehlungen des Anbieters.
http://www.lastminute.de/sonne-im-winter/

Auch eine Kreuzfahrt in Ägypten ist ein guter Tipp für den Urlaub.
http://www.ltur.com/de/reisen/info/nilkreuzfahrt_und_badeurlaub.htm