Hausmittel gegen Halsschmerzen – 8 Tipps

Halsschmerzen Hausmittel
Tee trinken – Sigrid Rossmann – pixelio.de

Halsschmerzen sind häufig ein Anzeichen für eine Grippe oder für eine andere Infektion. Es gibt verschiedenste Ursachen für die Schmerzen im Hals. Auch die Klimaanlage im Auto kann zu Halsschmerzen führen.

Auf dieser Seite möchte ich euch ein paar Tipps und Hausmittel vorstellen, die gegen Halsschmerzen helfen können. Wichtig ist dabei, dass man diese Punkte nicht als Behandlung ansehen darf. Sollten die Schmerzen zu lange bzw. zu stark sein sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Denn nicht immer handelt es sich nur um einen normalen grippalen Infekt, den man mit Hausmitteln bekämpfen kann.

Machen Sie in diesem Fall, einen Termin mit Ihrem Hausarzt, um auf Nummer sicher zu gehen. Schmerzen im Hals, könnte auch ein Symptom einer anderen Krankheit sein.

1. Der Klassiker warme Milch mit Honig

In fast jedem Haushalt kann man Milch und Honig finden. Erhitzen Sie die Milch in einem Topf und gießen diese in eine Tasse.

Anschließend einen Teelöffel Honig in die Tasse geben und trinken. Diesen Klassiker mit Milch und Honig sollte man 2 bis 3 Mal am Tag trinken.

Zusätzlich kann man auch noch etwas zerdrückten Knoblauch in das warme Getränk geben. Der Knoblauch wirkt desinfizierend im Hals.

2. Kamille regelmäßig inhalieren

Machen Sie einen Topf heißen Kamillentee und gießen diesen in eine große Schüssel. Anschließend muss man ein Handtuch nehmen und dieses über seinen Kopf legen.

Den Kopf sollte man nun über die Schüssel mit dem Kamillentee halten und den Dampf langsam inhalieren. Achten Sie bitte darauf, dass der Tee heiß ist und man sich verbrühen kann.

Deshalb ist hier Vorsicht geboten.

3. Alkohol gurgeln kann bei Halsschmerzen helfen

Ein weiteres Hausmittel gegen Halsschmerzen, sind hochprozentige alkoholische Getränke die man in seiner Bar findet. Nehmen Sie einen kleinen Schluck und gurgeln den Alkohol im Rachen.

Alkohol hat eine desinfizierende Wirkung und kann gegen Halsschmerzen helfen. Nehmen Sie ein alkoholisches Getränk, dass mindestens 40 Prozent Alkohol hat.

Wichtig ist, dass man den Alkohol nicht trinkt. Denn dadurch kann die Abwehr des Körpers geschwächt werden und die Halsschmerzen halten länger an.

4. Auf eine gesunde und vitaminreiche Ernährung achten

Um die Schmerzen im Hals loswerden zu können, sollte man seine Ernährung auf vitaminreiche Kost umstellen.

Dadurch wird das Immunsystem gestärkt und der Körper kämpft schneller gegen die Halsschmerzen an.

Essen Sie viel Obst und Gemüse, damit der Körper wichtige Vitamine bekommt um gegen den Infekt vorgehen zu können.

5. Aloe Vera gegen Halsschmerzen verwenden

Aloe Vera ist eine Pflanze die für sehr viele Behandlungen eingesetzt werden kann. Bei Halsschmerzen bietet sich ein Tee mit Aloe Vera Inhaltsstoffen an.

Fragen Sie in Ihrer Apotheke nach, welche Teesorten mit Aloe Vera für Schmerzen im Hals geeignet sind. Mit Hilfe von Aloe Vera Tee, kann man einen Infektion im Hals lindern.

6. Viel trinken sorgt dafür, dass der Hals nicht austrocknet

Wenn der Hals bei Halsschmerzen zu trocken wird, kann das die Schmerzen noch verstärken.

Deshalb ist es wichtig, dass man viel Flüssigkeiten zu sich nimmt. Am besten man macht sich immer eine volle Kanne Tee und trinkt regelmäßig ein paar Schluck davon.

So kann der Hals nicht austrocknen und die Schmerzen werden gelindert.

7. Luftfeuchtigkeit in den Wohnräumen erhöhen

Wenn in der Luft zu wenig Wasser vorhanden ist, kann das den Hals beeinflussen.

Aus diesem Grund, sollte man darauf achten, dass man in den Wohnräumen eine hohe Luftfeuchtigkeit hat.

Ein einfacher Trick ist ist ein halb gefülltes Wasserglas, dass man auf die Heizung stellt.

Das Wasser wird in den Wohnraum abgegeben und so entsteht eine normale Luftfeuchtigkeit. Ist das nicht möglich, sollte man sich einen Luftbefeuchter im Internet bestellen.

8. Die Stimme schonen und nicht viel reden

Wenn man viel redet, wird der Hals unnötig gereizt und die Halsschmerzen können sich verstärken.

Ab besten man redet ein paar Tage nur das nötigste und versucht sich währenddessen zu entspannen. So kann man schneller genesen und die Schmerzen gehen schneller weg.

Diese Seite wurde zuletzt am 3. November 2023 geändert.

Bewerte diesen Artikel: